Martinszug 2012

Der diesjährige Martinszug fand in Dockweiler am Samstag, den 10.11.2012 statt. Treffpunkt war um 18.00 Uhr der Parkplatz am Kindergarten. Angeführt vom St. Martin auf seinem Pferd und mit musikalischer Begleitung durch den Musikverein Dreis ging es gemeinsam zum Martinsfeuer auf den „Stein“. Die Absicherung und Zugbegleitung übernahm wieder die „Freiwillige Feuerwehr Dockweiler“. Die Ausgabe weiterlesen…

Jugendflamme

Bei schönem Wetter fand die Abnahme der Jugendflamme der Stufe I und II am 13.05.2012 in Dockweiler statt. Über 100 Jugendliche aus den Jugendfeuerwehren des Landkreises Vulkaneifel trafen sich am und ums Feuerwehrgerätehaus in Dockweiler und zeigten dort ihr erlerntes Wissen zum Thema Feuerwehr. Alle Jugendlichen welche sich der Leistungsprüfung stellten, erreichten das gesteckte Ziel. weiterlesen…

Seniorenausflug 2012

Auf Einladung der Ortsgemeinde hatten sich ca. 66 Personen zur diesjährigen Seniorenfahrt am Samstag den 30.06.2012 angemeldet. In diesem Jahr führte die Busfahrt ins Brohltal und nach Maria Laach.. Abfahrt war um 12.30 Uhr an der Bushaltestelle am Feuerwehrhaus. Begleitet wurden die Senioren durch den Ortbürgermeister, Mitglieder des Gemeinderates und des Karnevalsverein. Nach einer ca. weiterlesen…

Fronleichnam 2012

Der römisch-katholische Feiertag Fronleichnam, das “Hochfest des Leibes und Blutes Christi” wird am zweiten Donnerstag nach Pfingsten, also 10 Tage nach Pfingsten, gefeiert. Der Name “Fronleichnam” stammt von “fron”, “Herr”, und “lichnam”, “Leib”, weist also auf die Elemente der Eucharistie hin. Nachfolgend einige Fotos der Fronleichnamprozession mit unserem Pater Dr. Herbert Schneider OFM.

Kappensitzung 2012

In diesem Jahr reiste der Elferrat mit seinem Sitzungspräsidenten Ralf Schüller aus dem sonnigen Spanien in die festlich geschmückte und voll besetzte Mehrzweckhalle ein. Trotz der niedrigen Temperaturen versprühten die 9 Männer und zwei Damen (oder waren es doch 11 Männer?) mit ihren sommerlichen Kostümen eine angenehme Atmosphäre in der Halle. Mehr als 400 Närrinnen weiterlesen…

Kuhnachwuchs in der “Altstadt”

Nach 26 Jahren ohne landwirtschaftlichen Viehbetrieb im Ort wurde am 01.02.2012 bei Peter Lohberg wieder ein Stier-Kalb geboren. Der stolze Pflegevater gab ihm den Namen Simion. In der Zwischenzeit wurden noch zwei weitere Stierkälber geboren. Nachfolgend einige Bilder des “Erstgeborenen”: