Informationen zum geplanten Asphaltmischwerk in Dockweiler

Ortsgemeinde Dockweiler Der Ortsbürgermeister   Informationen zum geplanten Asphaltmischwerk in Dockweiler und zu der Besichtigung des Asphaltmischwerkes in Stadtkyll Am 26. September 2020 hatte der Gemeinderat – genauso wie der „alte Rat“ im Mai 2018 – die Gelegenheit, das Asphaltmischwerk in Stadtkyll zu besichtigen. Das dortige Werk wurde vor mehr als 15 Jahren errichtet. Vor weiterlesen…

Die Gruppe „Senioren aktiv“ saniert den Kinderspielplatz an der Kirche

Nur wenige Wochen nach dem Neubau der Holzbrücke über den Hasbach am „Dockweiler Sauerbrunnen“ hat die Arbeitsgruppe „Senioren aktiv“ ihr nächstes Projekt realisiert. Dieses Mal sollte die ehrenamtliche Tätigkeit der Senioren den jüngsten Bürgern von Dockweiler zu Gute kommen. Da verschiedene Spielgeräte auf dem Kinderspielplatz an der Kirche in die Jahre gekommen sind, wurde bereits weiterlesen…

Veränderungen im Ortsgemeinderat

Am 20. August 2020 fand eine öffentliche Sitzung des Ortsgemeinderates statt. In dieser wurden die neuen Ratsmitglieder Stefan Abele und Peter Ring durch Ortsbürgermeister Ralf Schüller verpflichtet. Des Weiteren wurden Tobias Müller zum 1. Beigeordneten und Erik Menzel zum 2. Beigeordneten gewählt, vereidigt und in ihre Ämter eingeführt. Neuer Vorsitzender des Rechnungsprüfungsausschusses ist Ralf Schneider, weiterlesen…

Neue Brücke am Dockweiler Sauerbrunnen fertiggestellt.

Nichts hält ewig. Nachdem zuletzt im Jahre 2019 einige faule Hölzer des Brückenbelages der alten Brücke über den Hasbach am Sauerbrunnen im Dockweiler Wald durch den Gemeindearbeiter ausgetauscht worden sind, musste nach erneuten Fäulnisschäden die Brücke aus Sicherheitsgründen im Juni durch die Ortsgemeinde Dockweiler gesperrt werden. Es führte kein Weg daran vorbei die alte Brücke abzureißen weiterlesen…

Illegales Abladen von Holzabfällen an der Grüngutstelle

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, ich möchte nochmals darauf hinweisen, dass das Abladen von behandeltem Holz und Holzabfällen – welches unter Umständen auch für das Martinsfeuer vorgesehen ist oder war – auf und neben der Grüngutstelle sowie auf dem (Martins-)Feuerplatz verboten ist! Diese Holzabfälle müssen weitgehend gesondert entsorgt werden. Dabei entstehen der Gemeinde zusätzliche und unnötige Kosten. weiterlesen…

Verbotswidriges Parken in der Ortslage

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger! Aus gegebenem Anlass möchte ich nochmals auf das verbotswidrige Parken auf Gehwegen hinweisen. Sie riskieren zum einen Geldbußen von mindestens 55 Euro bis zu 100 Euro. Zum anderen behindern die abgestellten Fahrzeuge auf den Gehwegen insbesondere ältere und gehbehinderte Mitmenschen sowie Eltern mit Kinderwagen. Aus Rücksicht auf den eigenen Geldbeutel und weiterlesen…

Gottesdienste in der Pfarrkirche St. Laurentius Dockweiler unter „Corona-Bedingungen“ sind festgelegt

Diese sind am: Samstag, 27.06.                               17:30 Uhr            Vorabendmesse Samstag, 11.07.                               19:00 Uhr            Vorabendmesse Wie können Sie teilnehmen? Anmeldung in der Vorwoche im Pfarrbüro: (Tel. 06592 9589014) Öffnungszeiten: Dienstag             09.00 Uhr – 12:30 Uhr Mittwoch             14:00 Uhr – 17:00 Uhr Donnerstag        09:00 Uhr – 12:30 Uhr oder Soweit nach der Anmeldefrist im Pfarrbüro noch freie Plätze weiterlesen…

Mitteilung DRK-Kreisverband Vulkaneifel e.V. wegen Nutzung des Altkleidercontainer

In der vergangenen Monaten kam es immer wieder zur Überlastung des Altkleidercontainer und zu Probleme mit der Entleerung. Trotz der Überfüllung des Containers wurden zusätzlich weitere Kleidersäcke daneben abgestellt. Was kein schönes Bild ab gibt. Bitte helft mit den Busparkplatz neben dem Kindergarten sauberzuhalten. Der DRK-Kreisverband Vulkaneifel e.V. hat aus diesem Grund die nachfolgende  Mitteilung weiterlesen…

Der Maibaum 2020 in Dockweiler steht, trotz Corona

Weder die Kriegswirren von 2 Weltkriegen noch die Corona-Krise konnten die Tradition des Maibaumaufstellens zum 1. Mai in Dockweiler stoppen. Die öffentliche Feier in den 1. Mai unter Teilnahme der Dorfbevölkerung war zwar abgesagt. Aber zur Wahrung der Tradition wurde der Maibaum 2020 unter Einhaltung der erforderlichen Sicherheitsmaßnahmen in kleinem Kreis von Mitgliedern des Gemeinderates und der Junggesellen weiterlesen…

Benutzerhinweise für den Friedhof

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, das schöne Wetter nutzen viele von Ihnen, um die Gräber wieder in einen optimalen und schönen Zustand zu bringen. Bitte beachten Sie folgende Hinweise bei der Entsorgung von Abfall: Pflanzliche Abfälle können im Container hinter der Leichenhalle → entsorgt werden. Für die Entsorgung der abgebrannten Grablichter stehen die grauenTonnen auf dem weiterlesen…

Benutzerhinweise für den Bereich der Grüngutstelle

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, das schöne Wetter nutzen viele von Ihnen, um die Gärten und Grünanlagen wieder in einen optimalen und schönen Zustand zu bringen. Vielfach wird unsere Grüngutstelle genutzt, um Äste, Hecken, Rasenschnitt usw. zu entsorgen. Diese Einrichtung steht jedoch nur den Einwohnern von Dockweiler zur Verfügung. Außerdem möchte ich ausdrücklich darauf hinweisen, dass weiterlesen…

Reaktivierung der ehemaligen “Rentner-/Seniorengruppe”

Bei der Versammlung am 26.2.2020 wurde die ehemalige „Rentner-/Seniorengruppe“ reaktiviert.  Die Aktion läuft unter dem Motto „Senioren aktiv“. Als Ansprechpartner von Seiten der Gemeinde steht Siegfried Schüller zur Verfügung. Er wird zu gegebener Zeit die Arbeiten der Gruppe gemeinsam mit den Senioren/-innen planen und koordinieren. Wer Interesse hat, bei dieser Gruppe mitzumachen, kann sich gerne weiterlesen…

Spende für Renovierung Jugendraum an Jugendgruppe

Der Verein zur Förderung der Jugendarbeit in der Vulkaneifel hat auf Antrag der Jugendgruppe für die Renovierung des Jugendraumes in Dockweiler einen finanziellen Zuschuss gewährt. Luise Lanser als Vertreterin des Vorstands übergab den Scheck am 13. Februar 2020 im Gemeindehaus an den Jugendgruppenleiter Florian Reichertz. Mitglieder der Jugendgruppe und Ortsbürgermeister Ralf Schüller informierten über die Jugendarbeit weiterlesen…

Rückblick „Frauensitzung am Weiberdonnerstag“ 2020

Im vergangenen Jahr feierten die Dockweiler Möhnen ihr 70-jähriges Bestehen. Auch in diesem Jahr hatten die Möhnen wieder zu ihrer traditionellen Frauensitzung am Weiberdonnerstag ins Gemeindehaus eingeladen. So wurde bereits Wochen vorher mit der Planung und den Proben begonnen um den vielen Besuchern wieder ein abwechslungsreiches Programm zu präsentieren. Der Weiberdonnerstag wurde obligatorisch am Morgen weiterlesen…

Rückblick Karnevalsumzug am 22. Februar 2020

Am Samstag, den 22. Februar 2020 veranstaltete der Karnevalsverein Dockweiler e.V. den alljährlichen Karnevalsumzug in der Hauptstraße. Auch in diesem Jahr fand, bedingt durch die noch andauernden Straßenbauarbeiten im oberen Teil der Hauptstraße, nochmals mit verkürztem Zugweg statt. Gestartet wurde um 16:11 Uhr bei bewölktem Himmel und akzeptablen Temperaturen um die +10°C auf der Bundesstraße weiterlesen…

Rückblick vorweihnachtliches Konzert in der Pfarrkirche St. Laurentius in Dockweiler

Am Sonntag, den 15.12.2019 waren wieder viele Besucher der Einladung des Gemischten Chores Dockweiler e.V. gefolgt in der Pfarrkirche St. Laurentius in Dockweiler das alle zwei Jahre stattfindende vorweihnachtliche Konzert zu besuchen. Der Eintritt war frei. Mitwirkende des Konzertes waren der Gemischter Dockweiler e.V. und der Männergesangverein der Chorgemeinschaft Leudersdorf-Niederehe jeweils unter der Chorleitung von weiterlesen…

Aufstellung von Biogutcontainern

Der Ortsgemeinderat hat in seiner Sitzung am 6.11.2019 die Aufstellung von jeweils zwei Containern an folgenden Standorten beschlossen: 1. Kleiner Parkplatz gegenüber Gelände der Spedition Ludwig im Rudderweg 2. Am sogenannten “Posthäuschen” (Wirtschaftsweg Richtung Betteldorf) 3. Grüngutstelle am Sportplatz Anzahl und Standorte der Biogutcontainer können nach Aufstellung noch einmal angepasst werden, je nachdem, wie diese weiterlesen…

Weitere Verunreinigungen durch Hunde(-kot)

Liebe Hundehalterinnen und Hundehalter, leider hat es zwischenzeitlich auch Beschwerden über Schäden an Gräbern und Verunreinigungen durch Hundekot auf dem Friedhof gegeben. Ich möchte darauf hinweisen, dass die Mitnahme von Hunden auf dem Friedhofsgelände nur in Ausnahmefällen (z. B. Blindenführhunde) erlaubt ist. Sollten die Verunreinigungen durch “freilaufende Hunde” verursacht worden sein, möchte ich die Hundehalter/-innen weiterlesen…

Rückblick Martinszug 2019

Der diesjährige Martinszug fand in Dockweiler am Sonntag, den 10.11.2019 statt. Treffpunkt war um 18.00 Uhr der Parkplatz am Kindergarten. Angeführt vom St. Martin (Daniel von Landenberg) auf seinem Pferd und mit musikalischer Begleitung durch die Musikgemeinschaft Dreis-Brück ging der Fackelzug zum Martinsfeuer auf den „Stein“ am Sportplatz. Die Absicherung und Zugbegleitung übernahm wie in jedem weiterlesen…