Interessenabfrage für eine Senioren Wohngemeinschaft

Liebe Mitbürgerümen und Mitbürger, im vergangenen Jahr wurde Dockweiler als eine von 8 Kommunen in Rheinland-Pfalz ausgewählt um am Projekt WohnPunkt RLP teilztmehmen. Das Projekt sah im eigentlichen Ansatz den Aufbau einer Wohn-Pflege Gemeinschaft vor. Nach 3 Bürgerversammlungen, mehreren Teminen mit Betreibern von Pflegeeinrichtungen und Gesprächen mit ambulanten Plegediensten hat sich im Ergebnis herausgestellt, dass weiterlesen…

Fotos vom Karnevalsumzug 2018

Am Samstag, den 10.02.2018 veranstaltete der Karnevalsverein Dockweiler den alljährlichen Karnevalsumzug in der Hauptstraße. Mit insgesamt 22 Gruppen und rund 240 Zugteilnehmern war der Umzug in diesem Jahr der Größte seit Gründung des Vereins. Gestartet wurde um 16:00 Uhr bei eisigen Temperaturen auf der Bundesstraße B410 auf Höhe der Bäckerei Utters. Die Fußgruppen und Wagen weiterlesen…

Rückblick Kappensitzung des Karnevalsverein Dockweiler 2018

Der Karnevalsverein Dockweiler hatte am 27 Januar 2018 wieder zu seiner traditionellen Kappensitzung eingeladen. Pünktlich um 20.11 Uhr marschierte der Elferrat, angeführt von seinem Sitzungspräsidenten Daniel von Landenberg, in die bunt geschmückte Narrhalla ein. Auch in diesem Jahr hatte sich der Elferrat wieder eine dem Jahresereignis entsprechende Kostümierung einfallen lassen. Aufgrund der im Juni 2018 weiterlesen…

Rückblick Glühweinfest auf Schlemmisch-Hoff 28.12.2017

Am Donnerstag den 28. Dezember 2017 hatten die Anwohner um den alten Ortskern die Einwohner von Dockweiler ab 17:00 Uhr zum gemütlichen Beisammensein auf den Schlemmisch-Hoff eingeladen. Bereits am Vormittag hatte man eine Verkaufsbude für Heißgetränke wie Glühwein und heißen Kakao und sonstige Getränke sowie ein Aufenthaltszelt aufgebaut. Mit Einbruch der Dunkelheit füllte sich der weiterlesen…

25 Jahre im Dienste der Pfarrkirche St. Laurentius Dockweiler

Frau Rosemarie Pantenburg wurde am Samstag den 23. Dezember 2017 zum Abschluß der  Rorate-Messe  für ihre 25-jährige Tätigkeit in der Pfarrkirche St. Laurentius geehrt und auf eigenen Wunsch in den Ruhestand verabschiedet. Während dieser Zeit lag bei ihr, neben dem auf mehrere Personen aufgeteilten Küsterdienst, der Schwerpunkte darin mit ihren Helfern die Kirche mit dem weiterlesen…

Fotos vom Adventlichen Konzert am 17.12.2017

Am Sonntag, den 17.12.17 haben viele Gäste in der Pfarrkirche St. Laurentius in Dockweiler das besinnliche Adventskonzert des Gemischten Chores Dockweiler e.V., in Zusammenarbeit mit dem Musikverein Dreis 1920 e.V., der Chorgemeinschaft Leudersdorf-Niederehe und Herrn Matthias Peter an der Orgel besucht. Das Konzert mit dem vielseitigen, internationalen Liederrepertoire stimmte die begeisterten Zuhörer auf das nahende weiterlesen…

Rückblick Martinszug 2017

Der diesjährige Martinszug fand in Dockweiler am Sonntag, den 12.11.2017 statt. Treffpunkt war um 18.00 Uhr der Parkplatz am Kindergarten. Anzumerken ist, das am Morgen und kurz vor dem Martinszug der erste Schnee für den bevor stehenden  Winter gefallen ist. Angeführt vom St. Martin auf seinem Pferd (Angelina v. Landenberg) und mit musikalischer Begleitung durch weiterlesen…

25 Jahre im Dienste der Pfarrkirche St. Laurentius Dockweiler

Loni von Landenberg wurde am Sonntag den 17. September 2017 zum Abschluß des Hochamtes für ihre 25-jährige Tätigkeit als Küsterin in der Pfarrkirche St. Laurentius geehrt. In der Laudatio zum Jubiläum bedankte sich die 1. Vorsitzende des Kirchenvorstandes der Pfarrgemeinde Dockweiler Rita Pantenburg bei „Loni“  für die in den vergangenen  25 Jahren immer zuverlässig geleistete weiterlesen…

Neues Spielgerät auf dem Spielplatz Unter Fels / In den Steinen

Am Freitag den 15.07.2017 wurden auf dem Spielplatz im Unterdorf die restlichen Arbeiten zum Aufbau eines neuen Wackelsteges abgeschlossen. Das Spielgerät wurde von Eltern und Kindern in Eigenleistung aufgebaut. Finanziert wurde das Gerät aus dem Erlös eines Straßenfestes im Baugebiet Unter Fels/In den Steinen in Höhe von 315 €, welcher hierfür gespendet wurde. Die Ortsgemeinde weiterlesen…

Rückblick Seniorenfahrt 2017

Auf Einladung der Ortsgemeinde hatten sich ca. 42 Personen zur diesjährigen Seniorenfahrt am Samstag den 10.06.2017 angemeldet. In diesem Jahr führte die Busfahrt nach Köln am Rhein. Abfahrt war um 12.00 Uhr an der Bushaltestelle am Feuerwehrhaus. Begleitet wurden die Senioren durch den Ortbürgermeister, Mitglieder des Gemeinderates und des Karnevalsverein. Nach einer ca. einstündigen Busfahrzeit weiterlesen…

Fronleichnam 2017 in der Pfarrgemeinde Dockweiler

Was bedeutet Fronleichnam? Fronleichnam ist einer der wichtigsten katholischen Feiertage im Jahr. Er wird alljährlich am Donnerstag nach dem Dreifaltigkeitssonntag, dem Sonntag nach Pfingsten gefeiert. Abhängig von den Osterfeiertagen, fällt er zwischen den 21. Mai und den 24. Juni. Das Fest hat wohl den merkwürdigsten Namen aller kirchlichen Festtage. Woher kommt der Name? Das Wort weiterlesen…

Kläppern an den Kartagen

Gemäß der katholischen Liturgie ist es so,  das ab Gründonnerstagabend bis zur Osternacht in den Kirchen die Glocken nicht läuten, da die Glocken (wie die Leute sagen) nach Rom fliegen“. Dann ziehen die kleinen und großen Kinder gemeinsam mit den Messdienern durch die Straßen des Ortes und machen mit ihren Klappern auf die Gebetszeiten morgens, weiterlesen…

Bokere john 2017

Am Rosenmontag, 27. Februar 2017, trafen sich die Teilnehmer vom „Bokere john“ ab 11 Uhr traditionell in der Bäckerei Utters zum gemeinsamen Frühstück. Mit dem „Holzen“ (Matthias Peter) an der „Quetsch“ zogen dann rund 20 Karnevalisten gut gelaunt durch das Dorf und stimmten in und vor vielen Häusern Karnevalslieder an. Es wurden reichlich Eier gesammelt, weiterlesen…

Närrische Regentschaft beendet

Am Karnevalsdienstag, 28. Februar 2017, endete die Regentschaft des ersten Dockweiler Prinzenpaares, Prinz Ralf I.  und Prinzessin Rita I. Und so traf man sich noch einmal mit dem Gefolge und den Karnevalsfreunden in der Prinzenpaar-Residenz (Müller`s Grillstuw), um einen zünftigen Abschluss zu feiern und über die närrische Zeit zu reden. Mit dabei waren u.a. auch weiterlesen…